Melonen-Mousse-Torte

Wieder einmal bahnfahren, wieder einmal eine interessante Zeitschrift kaufen.
Sweet Dreams – Lisa Kochen und Backen Seite 67 hats mir sofort angetan. Deshalb habe ich auch schnellstens alles Nötige eingekauft. Leider konnte ich keine Cantaloupe-Melone ergattern, weshalb eine Galiamelone verwendet wurde. Den vorgeschlagenen Boden mochte ich auch nicht und habe den ebenfalls noch ausgetauscht.

Für den Boden habe ich folgendes Rezept verwendet
2 Eier mit
120 g Zucker schaumig schlagen, sowie
100 ml Öl,
100 ml Orangensaft und
150 g Mehl mit
½ Päckchen Backpulver vermischt, hinzugeben. Alles bei 200 Grad für 20-25 Minuten in den Ofen und fertig ist der fluffige Teig.

Die zweite Lage besteht aus einer Melonenmousse und benötigte etwas Fingerspitzengefühl, da ich zum ersten Mal mit Agar Agar geliert habe.
Dazu habe ich zunächst die Galiamelone entkernt und in relativ kleine Stücke geschnitten, anschließend wurden 150 Gramm Frischkäse und 150 Gramm Joghurt hinzugefügt. Das ganze wird dann noch mit etwas Zucker gesüßt und ordentlich püriert. Bei mir ist es etwas mehr Zucker geworden. Macht es einfach nach eurem persönlichen Geschmack.
Sobald die Melonen-Agar Agar-Mischung (Menge: ca. 8 Blatt Gelatine) etwas angezogen war, habe ich die Mousse auf den lecker duftenden Boden gestrichen und gewartet bis sie endgültig stockte.

Die letzte Lage besteht aus 1 Pck. Tortenguss, 250 ml Apfelsaft und 2 EL Zucker. Alles nach Packungsbeilage vermischen und dann auf die gestockte Mousse geben. Eigentlich sollte alles noch mindestens 2 Stunden durchkühlen. Ich konnte nicht so lange warten und habe sofort ein Stückchen verschlungen und es an diesem heißen Tag genossen. Wer könnte es mir verübeln?

melonentortenstück

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s